Donnerstag, 13. Dezember 2012

Konsistente Welten - Logik und Naturgesetze in Fantasy und Science-Fiction

"Total unlogisch"
Jeder hat so einen Freund: Wenn man aus einem Film kommt, oder besser noch währenddessen, wird breit darüber genörgelt, was da jetzt alles unlogisch an einer Szene ist und wieso das so und so nicht geht. Berechtigte Kritik?
Dabei muss man nicht einmal in den Bereich der Fiktion schauen. Schon Actionfilme suggerieren, dass alles Technische unter Gewalteinwirkung, und sei dies nur durch einen Zusammenstoß, z.B. aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, explodiert.
Satirisch wird das in Filmen, wie dem "21 Jump Street" Remake, aufgegriffen. Während einer Verfolgungsjagd wird jeder dabei entstehende Unfall von den Protagonisten mit Schrecken folgendermaßen kommentiert: "Es wird explodieren!" Zur Verwunderung der Beteiligten, die gerade die erste Verfolgungsjagd ihres jungen Polizistendaseins absolvieren, explodiert aber rein gar nichts.
Autos wie auch Hubschrauber und ähnliches explodieren nicht einfach so. Selbst bei Autoverfolgungsjagden mit der Polizei, was ja ohne weiteres gelegentlich auch in der Realität vorkommt, steht selten eine Explosion „ins Haus“, eher schon eine harte Landung! Ohne guten Grund (wie ihn eine Panzerfaust z.B. liefern kann) explodieren Sachen nicht so schnell.

Fantasy und Science-Fiction aber bieten für jedes Problem scheinbar eine passende Lösung. In dem Film "Thank you for smoking" soll das Rauchen als Teil eines Science-Fiction Films werbetechnisch geschickt platziert werden. Wie soll denn im Weltraum das Rauchen möglich sein? Na ganz einfach! Es ist bekannt, wie Herausforderungen in diesem Genre oft gelöst werden. So sind Kommentare der Protagonisten wie: "Ein Glück, dass wir dieses Ding X erfunden haben, mit dem man im Weltraum rauchen kann“, an der Tagesordnung. So, oder so ähnlich wird ohne jegliche Motivation oder ausreichenden Hintergrund passend gemacht, was nicht passt.
Kritik an den Geschehnissen in Fantasy und Science-Fiction wird daher auch gerne mal vom Fiktions-Laien abgetan, mit dem Hinweis, dass man mit Logik und Naturgesetzen in diesem Bereich so und so nicht rechnen könne. Weit gefehlt.


Ein Science Fiction Klassiker des Fernsehens: Star Trek. Teleportation ist technisch ebenso gemeistert wie der Flug in weit entfernte Galaxien. Die auf dem Bild bekämpften "Borg" sind als Kollektiv von Cyborgs eine heutzutage fast greifbare Dystopie.